Soprano

Und wie Einat Aronstein in der Premiere als Rosina
Wärme und Koloraturenglanz verbindet,
wie sie Gefühlsstärke und Virtuosität zusammenbringt-
auch das gehört zu den Glanzlichtern der Trierer Inszenierung

Martin Möller, Volksfreund 14.6.21